Header - Left
Header - Right
WETTBEWERBE
Champions League
  Qualifikation
Europa League
  Qualifikation
  Play Off's
ORGANISATION
Termine
Regeln
FAQs
Ligabetrieb
STATISTIK
5-Jahreswertung
Hall of Fame
Archiv


PORTAL ANMELDUNG FORUM KONTAKT ADMIN
Sie befinden sich hier: EC -  Startseite EC
Willkommen im EuropapokalAktuelles
Wir schreiben Mitte Februar und der EC startet in die Saison 2021/1.
Ein kurzer Blick in die 5 Jahreswertung sei erlaubt, bevor wir mit der Qualifikation f├╝r die CL und EL starten. Die ersten 6 L├Ąnder haben insgesamt 7 Startpl├Ątze zur Verf├╝gung. Das dann auch noch Titelverteidiger- und Fair-Play Pl├Ątze hinzukommen ist nat├╝rlich ein krasser Fakt, der dazu f├╝hrt, dass Frankreich in diese Saison mit 9 Teilnehmern geht. England als Primus gehen mit 8 Teams in diese Europapokalsaison. Gerade England konnte sich in den letzten Jahren deutlich von den anderen L├Ąndern absetzen und hat schon eine solide F├╝hrung erpunktet. Doch dahinter tummelt es sich recht eng zusammen und zwischen Russland und Belgien liegen lediglich 4 Punkte. Da die ersten 4 Teams mit 4 Cl Pl├Ątzen dastehen, sind das nat├╝rlich die gejagten L├Ąnder.
Auf Platz 7 schielt Deutschland mit nur 0,7 Punkten R├╝ckstand auf Platz 6 und begehrt einen Platz mehr, auch ├ľsterreich ist nicht weit entfernt und kann in dieser Saison vielleicht den Sprung schaffen. Dahinter klaffen schon einige L├Âcher und die Abst├Ąnde werden gr├Â├čer. Hier wird sich zeigen wer ein gutes Jahr mit einem schlechten Jahr ersetzen kann und damit vielleicht nach oben rutscht. Abgeschlagen rennen im Moment D├Ąnemark, Portugal und die T├╝rkei der Konkurrenz hinterher. Mal sehen ob sich das in diesem Jahr ├Ąndern kann. Wir d├╝rfen also gespannt sein und freuen uns auf eine spannende Europapokalsaison.


Gru├č El_Sansi, SVKoweger & Topse
ZAT Termine
  ZAT #5 (8 Uhr)    09.03.2021 
  Europa League     PlayOff
Sp. 3 + 4  
  CL-Qualifikation     2.Runde
Sp. 3 + 4  
  Champions League     -  
Infos aus den CupsDie internationale Presse
26.02.2021 - Qualirunde 2 und Playoffs stehen an

Die erste Runde der Qualifikation ist vorbei und einige Vereine mussten das internationale Gesch├Ąft bereits verlassen. In der Champions League Quali konnten sich Betis Sevilla, Frem Kopenhagen, Pogon Stettin und Doxa Drama durchsetzen. Der FC Porto und Jekatarinburg bleiben im Gesch├Ąft und d├╝rfen sich nun in den Playoffs der Europa League beweisen. In der Europa League Quali mussten uns 16 Teams bereits verlassen. Am Ende war es in einigen Gruppen sehr knapp,doch besonders bitter wird das Ausscheiden in Mechelen und Gaziantepspor bewertet. Am Ende war man punktgleich und musste nur aufgrund des Torverh├Ąltnisses die Segel streichen. Auf jede Gruppe einzugehen w├╝rde den Rahmen sprengen, von daher schauen wir nach vorn und betrachten was bisher kassiert ist. In der 5 Jahreswertung muss man ganz klar sagen, die Schere nach oben wird sich vermutlich weiter ├Âffnen. England, Russland und Polen, also die Pl├Ątze 1-3, haben noch keinen Teilnehmer verloren. Die direkte Konkurrenz dagegen hat jeweils schon einen Teilnehmer eingeb├╝├čt. Nun kann das lauernde ├ľsterreich Punkte aufholen, denn man steht noch bei 6 von 6. Im Endeffekt ist nat├╝rlich noch nichts passiert, doch gerade Deutschland hat schon 2 Teams verloren. Ebenso hohe Verluste mussten Schottland, Irland und die Schweiz verzeichnen, jeweils 2 Teams sind schon zu Hause. Am schlimmsten traf es den Letzten, die T├╝rkei, verlor in der ersten Runde schon 3 Teilnehmer.
In der Champions League treffen sich nun 24 Teams in 6 Gruppen. 2 bleiben in der CL und ziehen in die Gruppenphase ein. Der Dritte der jeweiligen Gruppen wird in der Europa League
Gruppenphase teilnehmen. In der Europa League stehen die Playoffs an, hier sind mittleiweile schon 63 Teams am Start. In den 9er Gruppen kommen die ersten 6 in die n├Ąchste Runde.
Am 02.03.2021 geht es also f├╝r 87 Teams los, lediglich 54 werden im Gesch├Ąft bleiben. Viel Spa├č und Erfolg euch allen!

16.02.2021 - Die 1. Runde des Europapokals geht in die spannende Phase.

In der CL Qualirunde 1 sind 8 Teams am Start. In zwei 4er Gruppen werden die beiden Teilnehmer f├╝r die 2. Qualirunde gesucht. Der dritte darf immerhin in den Playoffs zur Europa League teilnehmen. In der Gruppe 1 ist f├╝r die Teams noch alles drin. Betis Sevilla hat zwar einen Punkt mehr als die Verfolger aus Jekatarinburg oder Kopenhagen, aber sicher ist dadurch noch nichts. Auch der 4.,Schaffhausen, kann noch alles erreichen. Betis hat zu Hause gegen Schaffhausen alles in der Hand, Kopenhagen gegen Jekatarinburg wird ebenfalls eine Entscheidung sorgen, es wird also spannend. In der Gruppe 2 ist es sogar noch ein bisschen komplizierter. Alle 4 Teams haben 6 Punkte gesammelt und so trennt Himmel und H├Âlle im Endeffekt nur ein bzw. zwei Tore. man darf also gespannt sein, wer in der CL verbleibt, wer in die El darf und wer nach Hause muss. Pogon scheint die besten Karten zu haben, aber auch f├╝r Porto sieht es gut aus, St.James muss schon zwei Tore aufholen, Doxa Drama nur eins. In der Europa League tummeln sich schon deutlich mehr Teams herum. Insgesamt 8 Gruppen mit je 5 Teams sind in der Europa League Qualifikation am Start. Es geht um den Einzug in die Europa League Playoffs. Jetzt auf jede Gruppe einzugehen w├╝rde hier den Rahmen sprengen, von daher nur ein kleiner ├ťberblick. Die ersten 3 jeder Gruppe kommen weiter.F├╝r FK Sarajevo sieht es wohl am besten aus, 4 Spiele, 4 Siege, da kann man schon beruhigt in die letzten Spiele gehen. Luzern, Parma und Fenerbahce haben auch sehr gute Chancen. In ihren Gruppen stehen sie mit bisher 9 geholten Punkten auf Platz 1 und m├╝ssen das Ding im Endeffekt nur noch ├╝ber die Runden bringen. F├╝r Nijmegen mit 8 Punkten gilt das auch, der Rest der besten in den Gruppen stehen so bei 7 Punkten und haben erstmal eine solide Ausgangsposition. Doch wenn das so wie in Gruppe 1 am Ende drei Teams betrifft, ist die Sache schon wieder unklarer, vor allem wenn der 4. der Tabelle (Linz) schon mit 6 Punkten lauert. F├╝r Malmo sieht es da schon echt schlecht aus. Auch Turbine Chemnitz kam bisher nicht in Schwung und steht bei einem Punkt, genau so wie Vaduz. Schlimmer ergeht es da nur Ankaragucu, die bisher 0 Punkte erzielen konnten. Sonst ist alles eng beisammen und noch alles drin. Von daher werden wir am Dientag erleben wer weiterkommt und wer nun schon zum Zuschauen verdammt ist.

19.06.2019 - Portugal in Europa

Letzte Saison lief eigentlich nicht optimal f├╝r die Portugiesen, doch es gab eine gewaltige Ausnahme. Brute Force mit dem FC Porto
hielt bis zum Schluss die Fahne f├╝r Portugal in der Champions League hoch und konnte bis ins Finale einziehen. Dort reichte es leider nicht
zum Titel, doch vielleicht klappt es ja in diesem Jahr. 3 Teams steigen schon in dieser ├Ąu├čerst fr├╝hen Phase ein, nur gut das wir in
der Liga schon ein paar Spiele absolviert haben, wir sind also warm gespielt. Dies sollte sich auch heute zeigen.

Champions League:
Academica Coimbra musste im letzten Jahr eine Menge Lehrgeld zahlen. In diesem Jahr soll das besser werden. Zwar ist der Start in der Liga
m├Ąchtig in die Hose gegangen und man steht nach 5 ZAT sogar auf dem letzten Platz, doch in der CL lief es besser. In Schottland setzte man
gleich ein Ausrufezeichen und gewann mit 5:2 gegen Dundee FC. Zu Hause konnte man ein knappen 1:0 gegen Bukarest ├╝ber die Zeit retten, somit
perfekter Start mit 6 Punkten und Platz 1.

Europa League:
Gruppe 2:
Auch f├╝r Braga lief es letzte Saison nicht sonderlich gut. Zwar war es knapp, doch am Ende stand das Ausscheiden leider recht fr├╝h in der
EL fest. Nun startet man in der 1. Qualirunde und hat doch einige Knaller vor der Brust. Der Start verlief ├Ąu├čerst unaufgeregt. 3:0 zu
Hause gegen Le Mans und 0:1 in Zagreb. Zabrze holte einen NMR in dieser Runde und auch Shelbourne steht im Moment noch hinter Braga. Platz 3
ist eine solide Ausgangsposition f├╝r die n├Ąchsten Spiele.

Gruppe 5:
Donaldduck ist neu bei Moreirense und ich denke die EL Teilnahme war auch ein Argument um in Portugal anzufangen. Bisher macht er seinen
Job in Portugal mehr als ordentlich und auch in der El lief es gut. Gegen Bilbao gelang gleich ein 1:0 Heimsieg und bei den Dosen aus
Salzburg gab es lediglich eine 0-1 Niederlage. Somit 3 Punkte, 1-1 Tore und Platz 3. Auch diese Ausgangssituations sieht sehr ordentlich aus.

23.04.2017 - Europ├Ąische Wettbewerbe suchen ihre Sieger!

Am 25.04. ist es wieder so weit, Champions League und Europapokal suchen wieder ihre Sieger. W├Ąhrend es in der K├Ânigsklasse mit FK Krasnodar und Legia Warschau zu einem echten Ostknaller kommt, streiten sich eine Klasse tiefer Rayo Vallecano und der KV Oostende um die begehrte Troph├Ąe. In beiden Spielen gibt es keine Favoriten, so das die Spannung deutlich f├╝hlbar ist.

Aus der Pressewelt

Mit letzter Kraft das Finale erreicht / KV Oostende (Doc Dre)

Das Halbfinale - ein Kraftakt sondergleichen war es. In unnachahmlicher Weise erk├Ąmpfte sich der KVO mit einem 0:0 auf Kreta eine gute, wenn auch keinesfalls beruhigende Ausgangslage f├╝r das R├╝ckspiel in Belgien.

Zum R├╝ckspiel war dann alles dabei. Volle H├╝tte, super Stimmung, eine wahnsinnige Choreographie ├╝ber das gesamte Stadion und eine bis in die letzten Haarspitzen motivierte Mannschaft. Aber schwer war es.

Angriff um Angriff wurde gefahren ohne jedoch die letzte Kontrolle in der eigenen Abwehr zu verlieren. Und so muste man sich bis etwa 10 Minuten vor Schluss gedulden, bis das erl├Âsende 1:0 f├╝r den KVO fiel. Totale Ekstase auf den R├Ąngen, Jubelst├╝rme auf den Platz, Pyroeinsatz - alles das, was der gemeine Fussballfan sehen will, die Vereinsverantwortlichen une die UEFA aber gerne verurteilen.

Die letzten 10 Minuten plus Nachspielzeit hatten es dann aber noch einmal in sich. Pl├Âtzlich bekamen die Griechen Beine und spielten "Alles oder nichts". Zwei Gro├čchancen, einmal davon ein Freistoss an die Latte sprangen f├╝r sie raus, doch am Ende hatte der KVO vollkommen ersch├Âpft das Gl├╝ck des T├╝chtigen. Der Einzug ins Finale wurde perfekt gemacht, der gr├Â├čte Erfolg der Vereinsgeschichte wurde damit erreicht.

"Wahnsinn. Ich freue mich riesig f├╝r Verein, Mannschaft und Fans. Wir sind zwar platt, aber mit dieser k├Ąmferischen und mentalen Leistung traue ich uns auch im Finale etwas zu.", kommentierte der Trainer gel├Âst das Geschehen.

Im Angebot

Wer bereits in k├╝rze sich mit den Besten Europas messen will, KAA Gent, FC Sevilla, Lech Poznan oder ZSKA Moskau warten auf neue Trainer die Geschichte schreiben wollen!

28.07.2020 - Super Cup Finale in der CL
Die Erwartungshaltung in und um Huddersfield ist nach 2 Titelgewinnen nat├╝rlich gestiegen. Die Favoritenrolle liegt Huddersfield jedoch nicht so, als Underdog zeigte Wagners Team wesentlich bessere Leistungen. Wagner war nach der 4:0 Niederlage in Donetzk jedenfalls richtig sauer. Von auf der Hut sein war bei meinem Team nicht zu sehen, wir haben unseren Gegner f├Ârmlich zum Tore schie├čen eingeladen. Im 2. Spiel gegen Differdange wurde es kaum besser, nur mit M├╝he haben wir 1:0 gewonnen. So werden wir in den kommenden Spielen nichts. So weit will ich es jedoch nicht kommen lassen. In den beiden kommenden Spielen wird mein Team wieder das bekannte Gesicht zeigen. Das wird auch n├Âtig sein, denn die n├Ąchsten beiden Spiele stehen unter besonderen Vorzeichen. Es treffen der EL Sieger FK Krasnodar und der CL Sieger Huddersfield Town aufeinander und tragen quasi das Super Cup Finale aus. Mal schauen, ob die beiden Spiele halten, was sie versprechen. Huddersfield Town FC (Wagner)

28.07.2020 - Der Kampf um Platz 2 hat jetzt schon begonnen
Dundee/Drama: Was f├╝r ein schwieriger Auftakt f├╝r den Kleinverein aus Schottland, Dundee FC. Das erste Spiel in der Gruppenphase der Europa League verlor man ungl├╝cklich in Griechenland bei Doxa Drama mit 0:1. Diese Niederlage h├Ątte auf keinen Fall sein m├╝ssen. Spannender f├╝r Dundee wurde es hingegen im ersten Heimspiel, wo man auf dem deutschen Club Meidericher SV traf. Ein Spiel, welches wirklich nur hoch und runter ging. Torchancen ohne Ende f├╝r beide Teams. Da wundert es auch nicht, dass das Spiel am Ende mit einem knappen 5:4 f├╝r Dundee ausging. Da Fenerbah├že Istanbul seine beiden Spiele zum Auftakt direkt gewinnen konnte, ist Platz 1 bereits jetzt schon sogut wie sicher weg, sodass man sich wahrscheinlich nur noch auf Platz 2 konzentrieren braucht, um eine Chance auf die KO-Runde zu haben. Dazu sind nun die beiden kommenden Spiele gegen Istanbul von verheerender Bedeutung f├╝r den FC. Dundee FC (Marco1985)

14.05.2019 - Belchatow...mal wieder!
Unfassbar! Unglaublich! Der AJ Auxerre steht nach einer m├Ąrchenhaften Saison im Finale der Europa League. Nach zwei zerm├╝rbenden Spielen gegen die Londoner von West Ham United, immerhin mehrfacher FA- und League-Cup-Gewinner, steht der kleine AJA schlie├člich im Finale. Und dort wartet der polnische Vertreter aus Belchatow, mit dem man sich bereits in der Quali-Gruppe 2 duellierte. Damaliges Ergebnis nach Hin- und R├╝ckspiel - ein gerechtes 3:3. Ein Unentschieden wird es nun nicht geben und an der Yonne ist man gewarnt von den Psychospielchen des "Captain". "Wir haben uns die letzten Runden ganz genau angeschaut und so tief, wie in den letzten Pressekonferenzen, kann man in Polen gar nicht stapeln. Am Ende hat es dann doch immer gereicht. Das ist nat├╝rlich ├Ąu├čerst clever und verdient den h├Âchsten Respekt. Doch wir werden voll motiviert in das Spiel gehen und uns nicht auf Psycho-Elfmeter-Spielchen einlassen. Wir wollen nach 90 Minuten gewinnen", so Trainer KoRnfr34k. Mit Bedauern nahm man die Aussage auf, dass man im Falle eines AJA-Sieges nicht gratulieren wolle. "Siegerchampus schmeckt doch immer am Besten und Herr Captain h├Ątte sicherlich ein Gl├Ąschen abbekommen", schmunzelte der Trainer weiter. Also auf ein faires Match. AJ Auxerre (KoRnfr34k)

14.05.2019 - Von der Quali bis ins Finale! Zweiter ist doch auch OK!
Noch ein Elfmeterschie├čen im Finale?! Leider glaubt niemand mehr daran! Auch der letzte Hardcore Fan! Trozdem Wahnsinn was in wenigen Tagen passiert ist! Wahnsinn!!! PGE GKS Belchat├│w steht im Finale!!! Unglaublich!!! Was war das f├╝r eine Spiel! Erst dreht Liverpool ein 0:3, dann zieht Tottenham in letzter Sekunde ins Champions-League Finale ein und nun WIR! Eigentlich ein ungef├Ąhrdeter Sieg f├╝r US Avellion 1912, so dachten alle! "Auch wir, h├Ątten damit nicht mehr gerechnet! Alle waren noch blau vom Vortag und dennoch... mir fehlen die Worte!" Das Hinspiel konnten wir mit 1:0 gewinnen. Es war ein Kampf mit dem Gl├╝cklicheren Ende f├╝r uns. Und dann das R├╝ckspiel im eigenen Stadion! Alles wurde hinten dicht gemacht. Und... es hat funktioniert! Am Ende stand es 0:1 f├╝r Avellion. Dies f├╝hrte zwangsl├Ąufig ins Elfmeterschie├čen! Noch mal geputscht vom Hype bewiesen unsere Jungs ihre Treffsicherheit. Selbst unser Torh├╝ter konnte 2 parieren sodass unser F├╝nter Sch├╝tze Paweł Kubica nicht mehr antreten brauchte! "Das Finale werden wir noch beschreiten. Zweiter Sieger ist doch auch was sch├Ânes! Nun aber erstmal Feiern und bis zum Spiel. Die versprochen Feier mit unseren Fans, die eine wundersch├Âne Reise durch Europa genie├čen durften, wird vorverl├Ągt und dauert bis zum Finale und dar├╝ber hinaus! Dies werden wir uns einiges Kosten lassen und ist uns f├╝r die Fans auch viel Wert. Danke an unserem 12 Mann! So jetzt aber Schluss mit der Pressekonferenz! Ich muss mich auf der Feier sehen lassen." "Vorab schonmal herzlichen Gl├╝ckwunsch an AJ Auxerre, leider werde ich nicht in der Lage sein dem Sieger im Finale zu gratulieren aufgrund der Tagelangen Party in Belchat├│w!" Auch wir verabschieden uns im Namen der Redaktion. Und hoffen auf ein Elfmeterschie├čen, dies ist jedoch so gut wie unm├Âglich! Letzter Tipp der Redaktion 2:0 f├╝r Avellion. Ihre Internationale Zeitung Belchat├│w PGE GKS Belchat├│w (Captain)

 
Design by Moogly, Script by Weltraumratte © 2006 for torrausch.net